Frequently Asked Questions

Allgemein

Was ist ein vServer ?

Ein virtueller Server ist ein virtualisierter Teil eines physischen Servers.
Dieser ermöglicht es, die Leistung eines Servers zu verwenden um parallel einen virtuellen Server darauf zu betreiben.
Beispiel: Ein Server mit 8 physischen Prozessorkernen und 16GB Arbeitsspeicher wird zu 50% virtualisiert. Nun teilt er sich ganze 50% seiner Leistung mit einem virtuellen Server, jener auf dem Haupt-Server betrieben wird. Der virtuelle Server verwendet also praktisch gesehen 4 Prozessorkerne und 8GB Arbeitsspeicher.

Der unterschied zwischen Root und vServer sind die Art der virtualisierung,
ein vServer ist bei uns LXC virtualisiert, ein RootServer KVM virtualisiert.

Der wohl größte Unterschied ist, dass sich bei LXC alle Container den gleichen Kernel teilen.
Das heißt das auf einem Linux Host auch nur Linux Container erstellt werden können.
Bei KVM hingegen wird ein kompletter virtueller PC "emuliert",
das heißt das dieser seine eigenen (dedizierten) Resourcen zur verfügung hat und von keinem Kunden beeinträchtigt wird.
Somit kann auch z.B. Windows auf einem Linux Hostsystem installiert werden.

Wenn du Hilfe bei dem Konfigurieren deines Root oder vServer brauchst, kannst du dich jederzeit an unser Support-Team, via Livechat, Ticket-System oder Discord wenden.

Unsere Root & vServer sind mit einer Arbor DDoS Protection ausgestattet.
Unsere Webspaces sind mit einer Combathon DDoS Protection und unsere Teamspeak Server mit einer OVH Game DDoS Protection ausgestattet.

Nein, all unsere Produkte sind PrePaid,
das heißt das wenn du dein Produkt nicht verlängerst dieses einfach ausläuft und du keine Angst vor weiteren kosten haben musst.

Unsere Root & vServer stehen im Maincubes Rechenzentrum in Frankfurt am Main.

Root / vServer

Wie kann ich meinen Server verwalten ?

Du kannst deinen Server unter "Root/vServer > Verwalten > Verwalten" Verwalten.
Dort findest du alle Informationen zu dem jeweiligen Server.

Um dich auf den Server zu verbinden kannst du einen SSH-Client wie z.B. "Putty" oder "MobaXterm" nutzen.
Diese kannst du unter folgenden URLs downloaden.
MobaXterm - Putty
Beachte das die externen Websiten nicht mit REDHost in verbindung stehen.

Die IP findest du in der Server Verwaltung unter "Netzwerk",
das Passwort steht in der Allgemeinen Verwaltung und der Standart Login Name ist "root".

vServer
Centos 8
Debian 8 / 9 / 10
Ubuntu 18.04 / 19.10 / 20.04

RootServer
Debian 8 / 9 / 10
Ubuntu 18.04 / 19.10 / 20.04
Windows 10 (Pro)
Windows Server 16 / 19

Ein rDNS Eintrag kann unter "Netzwerk", bei der jeweiligen IP gesetzt werden.

Das Passwort des Servers kann in der Verwaltung mit dem Button "Passwort Reset", neugesetzt werden,
beachte hierbei das der Server gestartet sein muss.
Der Server wird bei dem neusetzen des Passworts nicht neugestartet.

Den Server kannst du bequem in der jeweiligen Verwaltungsoberfläche up/downgraden.
Hierzu ist lediglich ein Restart notwendig.

Teamspeak3
Sinusbot
FiveM
Minecraft 1.8.9 / 1.16.3
Java 8 / 11
Nextcloud
TS3AudioBot
Dotnet
NodeJS
Python 3.7

Teamspeak3 Server

Wie kann ich meinen Server verwalten ?

Du kannst deinen Server unter "Teamspeak > Verwalten > Verwalten" Verwalten.
Dort findest du alle Informationen zu dem jeweiligen Server.

Ja, du kannst Backups erstellen und diese auch laden, allerdings können diese nicht gedownloaded werden.

Nein, das ist aus Sicherheits-Gründen nicht möglich.

Sofern du den einen Teamspeak Server gemietet hast wird dir ein Token unter "Tokens" generiert.
Den kannst du dann unter "Rechte > Berechtigungsschlüssel" im Teamspeak 3 Client einlösen.
Sofern du dir den Rang ausversehen entfernst, kannst du unter "Tokens",
einen Berechtigungsschlüssel für den jeweiligen TS-Rang genrieren lassen.

Klicke in deinem Teamspeak3-Client auf "Extras" und danach auf "ServerQuery Login",
dort wählst du dann einen Namen für die ServerQuery aus.
Anschließend zeigt dir ein weiteres Fenster das generierte Passwort
und den zuvor gewählten Namen der ServerQuery an.

Plesk Webspace

Wie kann ich meinen Server verwalten ?

Du kannst deinen Server unter "Webspace > Verwalten > Verwalten" Verwalten.
Dort findest du alle Informationen zu dem jeweiligen Server.

Um dich in Plesk (Verwaltungsoberfläche) einzuloggen,
kannst du entweder den "Einloggen"-Button nutzen
oder dich per Passwort und Nutzernamen direkt bei Plesk einloggen
Beachte dass du um den "Einloggen"-Button nutzen zu können,
Popups für das Kundecenter erlauben musst.

Sofern du den Webspace up/downgraden möchtest, eröffne ein Ticket im Kundencenter.

Wie auch in der Oberfläche gekennzeichnet, sind die Domains nur zuweisbar, nicht inklusive.

Die FTP Daten sind in der Verwaltung hinterlegt,
du kannst optional auch extra FTP Accounts in Plesk anlegen.

Noch Fragen?

Dann stell diese per Ticket.

Noch kein Kunde?

Dann registriere dich jetzt im Kundencenter.